ArbeitenWohnen

Newsletter

Hier gehts weiter...

Gemeinschaft Entfaltung Quartierleben

Sichtbar mehr Leben

Bedeutendes geschieht AM SCHÄNZLI. Erfüllt von städtischem Flair, umgeben von kraftspendender Natur entsteht in Muttenz an der Grenze zu Basel ein neues Quartier – eine vielfältige Lebenswelt auf rund 18'000 Quadratmetern Grundfläche. Drei moderne Hochhäuser bieten Wohn-, Arbeits- und Lebensraum für jede Generation: Hier ist alles da für sichtbar mehr Leben.

Das neue Quartier AM SCHÄNZLI – das sind knapp 400 Mietwohnungen vom Studio bis zur 5.5-Zimmer-Wohnung, rund 14'000 Quadratmeter Büro-, Dienstleistungs-, Retail- und Gastronomieflächen für jedes Bedürfnis. Rundherum laden attraktive Plätze und Freiräume zum Verweilen, Geniessen und Plaudern ein. Hier entsteht ein neuer Lebensmittelpunkt, ein Ort des Miteinanders und der individuellen Entfaltung.

AM SCHÄNZLI vereint lokale Verwurzelung und globale Horizonte. Hier verbinden sich die Vorzüge urbanen Lebens mit der Ruhe am nahe gelegenen Ufer der Birs. Dies sind die idealen Voraussetzungen für ein lebendiges Quartier, von dem aus sich die Welt erobern lässt.

Arbeiten AM SCHÄNZLI

Ein Quartier zum Durchstarten: In den Sockelgeschossen der drei Hochhäuser entstehen attraktive und individuell nutzbare Gewerbeflächen.

Wohnen AM SCHÄNZLI

Ein Quartier zum Wohfühlen: Das Richtige für jede Lebensphase bieten die vielfältigen, modern und komfortabel ausgestatteten Mietwohnungen.

Willkommen im neuen Quartier

  • 1 / 6
  • 2 / 6
  • 3 / 6
  • 4 / 6
  • 5 / 6
  • 6 / 6

Projektüberblick

Um was geht's im neuen Quartier am Schänzli? Was wird aus dem heute brachliegenden Areal? Das Wichtigste im kompakten Projektüberblick.

Die Macher

Wer steht hinter dem Grossprojekt? Und wer hat welche Aufgaben? Die zentralen Unternehmen im Kurzporträt.

Zeitplan

Wie sieht er aus, der Blick in die Zukunft? Was für Planungsschritte wurden bisher unternommen? Der Zeitplan gibt Aufschluss.

Lage

Was hat die Umgebung zu bieten? Wo gibt es Naherholungsraum, wo Einkaufsmöglichkeiten? Praktisches und Sehenswertes in der Galerie.